Kategorie-Archiv: Hausbau

Begehbarer Kleiderschrank: Mit Strategie zur perfekten Raumplanung

Schlafzimmer müssen heute nicht mehr langweilig sein und mit Möbeln von der Stange uniform wirken. Flexible Möbel, kombiniert mit einem ansprechenden und zeitgemäßen Design machen aus einem Schlafraum einen Wohnbereich, der einen individuellen Charakter versprüht. Maßgefertigte Möbel vom Profi lassen keine Wünsche mehr an eine clevere Raumplanung offen. Kompakt, lange haltbar und mit einem frischen Design ausgestattet, ist ein begehbarer Kleiderschrank heute die ideale Lösung selbst bei einem problematischen Raumzuschnitt.

Maßanfertigungen für individuelle Schranklösungen
Auf schrankplaner.de finden moderne Menschen mit hohen Ansprüchen an hochwertige Materialien und eine präzise Verarbeitung Maßanfertigungen, die mit unendlich vielen Gestaltungsmöglichkeiten daherkommen. Tolle Grundmodelle vereinfachen die Online-Planung und lassen ausreichend Spielraum für Extras, die Funktionalität mit einem klar strukturierten Design verbinden.

Ein begehbarer Kleiderschrank zeigt sich mit vielen Gesichtern und überwindet schwierige Raumsituationen, ohne dass die Optik darunter leidet. Ein begehbarer Kleiderschrank über Eck oder unter einer Dachschräge ist Utopie? Weit gefehlt, denn Maßmöbel fügen sich millimetergenau dort ein, wo Stauraum und ein attraktives Äußeres gefordert sind.
Ein begehbarer Kleiderschrank bietet dort Potenzial, wo konventionelle Schränke längst passen müssen. Kleidung, Accessoires, Heimtextilien, Schuhe und Vieles mehr lassen sich übersichtlich unterbringen. Zeitraubendes Stöbern hat endlich ein Ende, denn die Stauraumplanung lässt sich individuell gestalten.

Dürfen es auch Extras wie Schubläden für Kleinwäsche, passgenaue Kleiderstangen und robuste Regale sein, die als Ordnungshüter dienen? Kein Problem, denn ein begehbarer Kleiderschrank bietet pure Funktionalität für jeden Anspruch. Zubehör sorgt auch auf kleinstem Raum für ein problemloses Handling, denn begehbare Kleiderschränke erfüllen einfach überall für Unterbringungsmöglichkeiten, die sich ideal in den Schlafraum einfügen.

Gestaltungmöglichkeiten – die keine Wünsche offen lassen
Wer mit seinem Platzangebot haushalten muss, profitiert bei begehbaren Kleiderschränken nochmals durch die geschickte Konzeption. Das Zauberwort lautet „Schiebetüren“. Robuste Systeme und leichtgängige Rollen machen das Handling zum reinen Vergnügen. Einfach aufschieben und hereinspaziert in das eigene kleine Ankleidereich. Rund wird das Design eines begehbaren Kleiderschranks aber erst durch ein tolles Oberflächendesign. Hierbei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Treffen angesagte Holzdekore und Farben auf pflegeleichte und strapazierfähige Oberflächen, wird ein maßgefertigter Schrank garantiert zum Blickfang. Wer eine gehörige Portion Raffinesse sucht, kombiniert einfach unterschiedliche Dekore zu einem Gesamtkonzept, das jedem begehbaren Kleiderschrank eine individuelle Note verleiht. Es müssen schließlich nicht immer Möbel aus einem Guss sein, denn wer den trendigen Stylemix liebt, variiert einfach verschiedene Möbel mit dem schnörkellosen Design eines maßgefertigten und begehbaren Kleiderschranks.

Freiräume schaffen und einen Schlafraum funktional wie auch geschmackvoll möblieren schließen sich nicht voneinander aus. Realisieren Sie Ihre Einrichtungsträume und verzichten Sie auch mit einem ungünstigen Grundriss nicht auf den hohen Komfort von begehbaren Kleiderschränken. Funktionalität trifft auf aussagekräftiges Design und drückt einen besonderen Wohn- und Lebensstil aus. Sorgen Sie mit einem begehbaren Kleiderschrank für ein besonderes Wohnerlebnis und verwandeln Sie einen Schlafraum in eine attraktive Wohlfühlfühloase mit hohem Designanspruch.

Ist Energiesparen in Wintergärten möglich?

Bild von: Sunshine GmbH

Bild von: Sunshine GmbH

Ein Wintergarten benötigt natürlich viel Energie. Es muss nicht nur Licht erzeugt werden, sondern auch die Beheizung des Wintergartens kann ganz schön ins Geld gehen. Damit der Wintergarten nicht zum Stromfresser wird, sollte man über Einsparmaßnahmen nachdenken.

Beim Bau, an Energiesparen denken

Auch im Wintergarten ist es möglich, Energie zu sparen (EnEV Energieeinsparverordnung) und somit die Kosten zu senken. Schon beim Bau des Wintergartens sollte auf die richtige Konstruktion geachtet werden. Ein verglastes Stahlskelett ist hierbei die richtige Wahl. Ebenfalls sollten doppelt verglaste Scheiben zum Einsatz kommen. Diese halten die Wärme länger im inneren und die Heizkosten werden gesenkt. Weiterhin kann der gesamte Wintergarten nach Süden ausgerichtet werden. Somit fängt der Wintergarten mehr Sonne ein und die Heizkosten fallen geringer aus. Neben einer hochwertigen Mehrfach-Verglasung, sollten diese auch senkrecht ausgerichtet werden. Dies ist wesentlich günstiger, der Wintergarten überhitzt im Sommer nicht und im Winter kann mehr Sonne durchdringen.

Hilfereiche Tipps zum Energiesparen

Selbstverständlich sollte ein Wintergarten nur in Maßen geheizt werden. Da Wintergärten, gerade im Winter zum Einsatz kommen, werden natürlich Heizungen mit eingebaut. Jedoch ist dies nicht immer notwendig. Man sollte auf die Kraft der Sonne setzen und die Isolationstechnik nutzen. Oftmals reicht dies aus, um genug Hitze zu erzeugen. Ebenso sollte der Wintergarten von angrenzenden Räumen abgetrennt werden. Somit besteht nicht die Gefahr, die gespeicherte Wärme zu verlieren. Eine gute Luftzirkulation ist darüber hinaus notwendig, wenn Energie gespart werden soll. Im Winter setzt sich somit keine Feuchtigkeit an und im Sommer heizt sich der Wintergarten nicht zu sehr auf. Auch die Wahl der Pflanzen ist beim Energiesparen wichtig. Man sollte auf tropische Pflanzenarten verzichten, da diese besonders viel Wärme benötigen. Eher sollte auf Pflanzen gesetzt werden, die auch bei 5 Grad Celsius überleben können. Gut geeignet sind dafür Fuchsie, Geldbaum, Lorbeer, Geranien oder auch Agaven. Sicherlich kann man somit einiges an Energie einsparen.